Jerusalema-Inklu-Dance

Der 5. Mai ist der Europäische (Protest-)Tag für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. In diesem Rahmen hat das Netzwerk Inklusion heute das Video zum Jerusalema-Inklu-Dance veröffentlicht. Wie viele andere zuvor hat auch das Netzwerk Inklusion an der Jerusalema-Challenge teilgenommen und ein inklusives Video zum Lied “Jerusalema” zusammengeschnitten. Alle Menschen waren aufgerufen, Beiträge einzusenden. Man konnte tanzen, sich einfach nur rhythmisch bewegen oder sich etwas anderes einfallen lassen, was zum Lied passt. Lukas 14 ist vertreten durch Gunter, Stefan und Carola, und die expressive Tanzgruppe hat ein Gebärdenvideo beigesteuert. Weitere Infos zum Netzwerk Inklusion gibt es hier: https://www.netzwerkinklusion.de.