Integrativer Neujahrsgottesdienst

Letzte Änderung: 1. April 2021

Wenn eine Blinde die Lesung liest und eine Gehörlose sie zeitgleich in Gebärdensprache darstellt, ist der Verein LUKAS 14 e.V. wieder an der Gestaltung eines Gottesdienstes beteiligt. P. Stefan Maria führte durch den Neujahrsgottesdienst von Liebfrauen, der wieder mit einem kunterbunten coronakonformen Programm aufwarten konnte. Christtraud hat die Lesung gehalten, Jurij hat eine Pantomime zum Thema Corona beigesteuert, und auch musikalisch wurde wieder einiges geboten: Felicitas hat auch dieses Mal den Gebärdenchor unterstützt, Elsbeth hat das Lied “Was keiner wagt” (Text: Lothar Zenetti, Musik: Konstantin Wecker, Bearbeitung: Peter Reulein) gesungen und die Cappuccinis waren natürlich auch wieder mit an Bord.