Kulturtipp November 2017

Ghana Taler 

 

Ich backe jedes Jahr nur eine Sorte Plätzchen, und ohne die wäre Weihnachten nur halb so schön: meine geliebten Ghana Taler! Während meiner Zeit in USA durfte ich nur nie vergessen, Hagelzucker ins Land zu schmuggeln, denn das kannten sie im Land der unbegrenzten Möglichkeiten nicht… 🙂

Okay, los geht’s…

 

 

Zutaten:

Für den Teig:

  • 250 g Mehl

  • 250 g Zucker

  • 50 g Kakao

  • 1 Päckchen Vanillezucker

  • 1 TL Backpulver

  • 1 TL Zimt

  • 200 g gemahlene Mandeln

  • 200 g Margarine

  • 1 Ei

Für die Verzierung:

  • Dosenmilch

  • Hagelzucker

 

Zubereitung:

  • Mehl, Zucker, Kakao, Vanillezucker, Backpulver, Zimt und Mandeln in einer Schüssel gut vermengen

  • Margarine und Ei hinzugeben und den Teig so lange kneten, bis man einen glänzenden Ball in Händen hält

  • Teig ausrollen und runde Plätzchen ausstechen oder Teig in Rollen formen und Scheiben abschneiden

    (ich ziehe inzwischen letzteres vor, weil der Teig ziemlich störrisch ist)

  • Plätzchen auf ein Backblech mit Backpapier setzen, mit Dosenmilch bepinseln und mit Hagelzucker verzieren

  • Backzeit: 12 Minuten bei 180 Grad

 

(Thomas Walz)


Kommentare sind geschlossen.

    lukas14.de Webutation